Nur mit euren Äpfeln kann unser Projekt funktionieren. Wenn du also etwas von deinem Obst abgeben kannst, freuen wir uns sehr über deine Spende.

Damit wir die Qualität unseres Saftes garantieren können, haben wir hohe Ansprüche an das Obst, das wir verarbeiten: Nur reife und ungespritzte Äpfel kommen bei uns in die Flasche. Wenn du dein Obst an uns abgeben möchtest, gibt es verschiedene Möglichkeiten:

  1. Ab etwa 50 Kilogramm Äpfeln kommen wir gerne zu dir und pflücken das Obst direkt vom Baum.
  2. Ihr erntet das Obst selbst und wir kommen vorbei, um es abzuholen. Dabei gibt es keine Mindestmenge!
  3. Wir organisieren gemeinsam mit dir und deinen Freunden oder Nachbarn einen Sammeltag, beispielsweise in Kleingartenvereinen oder Wohnsiedlungen. Dann nehmen wir die Äpfel mit und machen Saft daraus.

Hier geht es zum Kontaktformular.

Wir sind:

Sozial

Der gesamte Erlös geht zurück ins Projekt. So schaffen wir Arbeit für Menschen mit Behinderung.

Wir sind:

Lokal

Wir sind von hier. Unsere Äpfel sind von hier. Und nicht nur das Alte Land direkt vor der Tür liefert uns beste Äpfel, sondern auch verschiedene Gärten in und um Hamburg.