Äpfel satt von Hamburgs Bäumen!

Wohin mit all den Äpfeln? Zu uns! Wir machen leckersten Saft daraus.. denn so funkioniert unser Projekt.  

Damit wir die Qualität unseres Saftes garantieren können, haben wir hohe Ansprüche an die Früchte, die wir verarbeiten: Nur reife und ungespritzte Äpfel kommen uns in die Tüte… äh Flasche. Wenn ihr euer Obst an uns abgeben möchtet, gibt es verschiedene Möglichkeiten:

Erntet die Äpfel selbst und bringt sie zu uns! Vor der Tür steht eine große Kiste wo ihr sie reinschmeißt… natürlich vorsichtig, damit das wertvollen Obst heil bleiben. Ab 50 kg kommen wir auch zu euch nach Hause, um es abzuholen. Stellt es bereit, wir kommen mit guter Laune und ein bisschen Saft für euch!

Bei unseren Partnern wie zum Beispiel Hamburg Wasser, Haspa, im Kleingartenverein XYZ stehen auch große Kisten, die wir regelmäßig leeren.

Mit jedem Apfel sorgt ihr für eine sinnvolle Verwendung von  Ressourcen und  sichert Arbeitsplätze für Menschen aus Randgruppen!

Wir sind:

Nach- haltig

Bei uns bleibt nichts liegen. Wir nutzen Obst, das sonst ungenutzt bliebe. Und machen Saft, den alle genießen können.