Was ist "Nachbars Garten"?

"Nachbars Garten" ist der Markenname unserer Säfte. Weil sie daher kommen könnten, haben wir ihn auch gleich so genannt.

Woher kommen eure Äpfel?

Unsere Äpfel ernten wir auf städtischen und privaten Streuobstwiesen und in Privatgärten in Hamburg und Umgebung und kaufen wir geringe Mengen hinzu.

Was kommt alles in die Flasche?

Nur reifes und ungespritztes Obst wird bei uns zum naturtrüben Saft und Schorle verarbeitet. 100% Saft, 0% Zusatzstoffe, so ist er auch für eine vegane Ernährung geeignet.

Wer stellt den Saft her?

Wir haben noch keine eigene Mosterei. Qualität ist uns aber sehr wichtig. Daher arbeiten wir mit der Auricher Süßmost GmbH zusammen.

Wer erntet die Äpfel?

Wir! Das heißt: Unsere Mitarbeiter und viele ehrenamtliche Helfer. Viele Partner sind bei Social Days dabei.